Beiträge von polis Magazin

DICHTE IM UNTERGRUND

Dass die Bürgerbeteiligung eines Planungsverfahren so früh und aufwändig beginnt wie beim „Masterplan Areal Düsseldorf Hauptbahnhof“, ist zwar für Großprojekte im Allgemeinen wünschenswert, aber eher ungewöhnlich. Doch das Team DB Station & Service AG und die Stadt Düsseldorf haben sich…

ÜBER DAS HÖREN IN DER ARCHITEKTUR

Das Atelier Korinsky aus Berlin ermöglicht mit seinen Installationen einen neuen Zugang zu außergewöhnlichen Architekturen und öffnet dadurch ungeahnte Wahrnehmungsräume. Die Inszenierungen konfrontieren die Besucher mit ihren individuellen Empfindungen und lösen sich weitgehend von der rationalen Funktion der Gebäude. Berlin…

Sonderausgabe Düsseldorf

Düsseldorf – die Schöne mit weiter Flusslandschaft und dichter Urbanität – prosperierend dynamisch, nicht altehrwürdig, aber mit solider Tradition. Was sind unsere Entwicklungsansätze einer besonderen Dynamik und hohem Projektdruck zu begegnen? Die anhaltende arbeitsplatzbezogene Zuwanderung und nicht zuletzt auch ein…

polis 03/2017

Der antike Architekt und älteste uns überlieferte Architekturtheoretiker Vitruv hielt in seinen 10 Büchern über Architektur zum ersten Mal die bestimmenden Qualitäten des Bauens fest. Jedem Architekturstudierenden sind diese Kategorien bekannt. Vitruv gliederte die Grundlagen des Bauens in die Bereiche…

WARTEN IN NEUEN SPHÄREN

Vor rund 10 Jahren hat SANAA – das preisgekrönte, von Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa geführte Architekturstudio aus Tokyo – auf der japanischen Insel Naoshima einen Fährhafen fertiggestellt, der in seinem Design wenig überraschte (viel Glas, schmale Stahlstützen, großes Dach)…

KONVERSIONSPROJEKT IN STOCKHOLM // FINALE PHASE

Slussen heißt eine riesige Schleuse in Stockholm, Schweden, die den See Mälaren mit der Ostsee verbindet. Sie liegt zentral zwischen Altstadt und Södermalm und bezeichnet ebenso einen angrenzenden Verkehrsknotenpunkt in der Stadt. Da seit mehreren Jahrzehnten nichts mehr am Slussen-Karussell…

WETTBEWERB // STUDIENPREIS KONRAD WACHSMANN

„Die architektonische Thematisierung des Weges hin zu einem Raum der Stille und inneren Einkehr im Spannungsfeld zur Berglandschaft ist die große Stärke dieses Entwurfs“, so das Jury Urteil über den Siegerentwurf des diesjährigen Konrad Wachsmann Preises. Gerade wurden die Ergebnisse…

Let's get social about public space

VIVA VANCOUVER // VERKEHRSWEGE NEU GEDACHT

Mit dem Programm VIVA Vancouver sollen Straßenräume in lebendige öffentliche Räume für Fußgänger verwandelt werden. Grundlage für die Einführung des Programms ist der 2012 vom Rat der Stadt Vancouver aufgestellte Transportation 2040 Plan, der wichtige Programmpunkte für einen langfristig nachhaltigen…

Detroit

DETROIT // VOM ABSTIEG UND AUFSTIEG DER BOOMTOWN

Detroit im Norden des Mittleren Westens der USA wurde Anfang des 20. Jahrhunderts zum Zentrum der amerikanischen Automobilproduktion. Chrysler, Ford und General Motors schufen als „Große Drei“ die Autostadt schlechthin. In Detroit gab es die erste Straße mit Betonbelag und…

„MEHR ALS NUR WOHNBLÖCKE“

Ein Kommentar von Andreas Gräf, CDO der Instone Real Estate Group und COO für NRW und Rhein-Main Als Wohnentwickler ist es unserer Anspruch und unsere Pflicht Wohnraum zu schaffen, der nicht nur für den Moment attraktiv ist, sondern in dem…