Suchergebnisse für: Niederlande

DÄNEMARK: NEUER ENTWURF FÜR UNESCO-WATTENMEERZENTRUM

Das Wattenmeer ist seit 2009 in der UNESCO-Liste der Weltkulturerbe. Es ist das weltweit größte ungebrochene System von Gezeitensand und Watt  – und muss geschützt werden. Die dänische Architektin Dorte Mandrup hat sich dieser Aufgabe verschrieben und sich im Rahmen…

FRANKFURTRHEINMAIN AUF DER CONVENTION

Steigende Teilnehmer- und Ausstellerzahlen zeigen, dass die polis Convention zu einer der national einflussreichsten Messen für Stadt- und Immobilienentwicklung geworden ist. In ihrem dritten Jahr verzeichnet sie im Vergleich zu 2015 ein Wachstum von gut 70 Prozent, allein zum Vorjahr…

RADIKAL MODERNES STADTQUARTIER IN SEOUL

Das Architekturbüro mit Hauptsitz in Amsterdam, Niederlanden, ist bekannt für seine futuristischen Entwürfe und extravaganten Designs – zu ihren Werken gehören unter anderem der amorphe Bahnhof in Arnhem oder auch das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart. Mit ihrem Masterplan für ein Wohngebiet…

GARTENSTADT 2.0 FÜR HAMBURG HARBURG

Kees Chrstiaanse, bekannter Architekt aus den Niederlanden sowie Professor für Architektur und Städtebau an der ETH Zürich, und sein Planungsbüro KCAP haben die Jury im von der IBA Hamburg ausgelobten städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerb überzeugt: Auf Grundlage ihres Konzepts wird das Wohn-…

ReGen-VILLAGE // UTOPIE WIRD WIRKLICHKEIT

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf rund zehn Milliarden Menschen anwachsen. Dieser Blick in die Zukunft macht globale Fragen zur Wasser- und Nahrungsmittelversorgung sowie zur Bereitstellung nutzbarer Ackerflächen und zu neuen regenerativen Konzepten zu zentralen Fragstellungen unserer Gegenwart. Wie wollen…

HOCH, HÖHER, HOLZ

In Amsterdam, im Amstelquartier am gleichnamigen Fluss, soll ab Mitte 2017 das höchste Holzhaus der Niederlande gebaut werden. Mit seinen 21 Stockwerken ist das künftige Wahrzeichen des Stadtteils sogar ein Anwärter auf den Titel „höchster Holzturm der Welt“. Das Baumaterial…

PÄDAGOGISCHE ARCHITEKTUR // VORGESCHALTETER PLANUNGSPROZESS IM SCHULBAU

Im Gespräch mit Barbara Pampe, Projektbereichsleiterin bei den Montag Stiftungen. Pädagogik und Architektur sind Disziplinen, die meist getrennt voneinander betrachtet werden. Im Schulbau müssen sie zusammen gedacht werden. Was verstehen Sie/die Montag Stiftungen unter dem Begriff der pädagogischen Architektur? Im…

KIOSK AUF DEN ZWEITEN BLICK

Ein Kiosk von RO&AD Architecten in den Niederlanden – RO&AD Architecten eignen sich nicht zum ersten Mal eine Typologie des historischen Festungsbaus an, um ihm eine durch eine neue Funktion zu ergänzen und dadurch auch wiederzubeleben. Etwas außerhalb des Zentrums…

ARCHITEKTUR FÜR DEN MOMENT

Im Gespräch mit Stefan Drees, Inhaber und Geschäftsführer Feddersen Architekten Im Kontext des demografischen Wandels steigt nicht nur die Zahl alter Menschen, sondern gleichzeitig auch die der Demenzkranken. Welche Anforderungen stellen sich im Bereich Architektur und insbesondere im Bereich Wohnen für diese…

VERWANDLUNGSKÜNSTLER VON HOHER SEE

Als Basis einer multifunktionalen Umgestaltung des öffentlichen Platzes „Dongdaemum Plaza“ in Seoul wurden herkömmliche Schiffscontainer genutzt, die abhängig von Ihrem Nutzungsbedarf sowohl liegend als auch stehend eingesetzt werden können. Auch in Ihrer Form und Ausgestaltung sind die Container so verändert…