News

REUTLINGEN: GIEAG GEWINNT INVESTORENWETTBEWERB UM HEINZELMANN-AREAL

Im Zentrum der Reutlinger Oststadt wird ein autofreies Quartier entstehen, das einen vielfältigen Mix aus Wohnen und Gewerbe auf einer Bruttogeschossfläche von insgesamt 16.000 Quadratmetern umfasst. Im Rahmen der Entwicklung werden die bestehenden denkmalgeschützten Gebäude saniert und durch den Neubau…

USA: GENOSSENSCHAFTLICHES WOHNEN IN „TRANSITIONAL VILLAGES“

In rund 70 Prozent der USA können sich Durchschnittsverdiener kein Wohneigentum leisten. Eine problematische Entwicklung, der sich Geoship mit ihrem Genossenschaftskonzept „Transitional Village“ annimmt. Mit einem profit-for-all cooperative program will Geoship ein genossenschaftliches Wohnen in einer außerstädtischen Gemeinschaft aufbauen und…

AXIS MUNDI BAUT BEWOHNBARES KRUZIFIX IN DIE SCHWEIZER ALPEN

Das amerikanische Architekturbüro axis mundi hat die ersten Bilder zu einem spektakulärem Projekt in den Schweizer Alpen vorgelegt. Das Team plant eine kreuzförmige Stahlkonstruktion, die majestätisch das Alpenpanorama überblicken soll und sich auf dramatische Art- und Weise in die Landschaft…

ONE VON CA IMMO ERHÄLT PLATIN ZERTIFIKAT FÜR NACHHALTIGEN BAU

Das neue Bürogebäude ONE, das derzeit in Frankfurt am Main entsteht, wurde jüngst mit dem Nachhaltigkeitszertifikat der DGNB in Platin ausgezeichnet. Das 190 Meter hohe Gebäude wird künftig an der Schnittstelle von Banken- und Europaviertel stehen und verfügt insgesamt über…

MAIKE PUHE: DER (IR)RATIONALE MENSCH

Die Technikfolgenabschätzung ist ein recht junges Fachgebiet. Könnten Sie eine kurze Einführung in Ihre Arbeit geben?   Am Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, kurz ITAS, des Karlsruher Instituts für Technologie forschen wir mit dem wesentlichen Ziel der Beratung der Forschungs-…

ROTTERDAM: SCHWIMMENDES, AUTARKES BÜROGEBÄUDE AUS HOLZ

Das Global Center on Adaption (GCA) bekommt einen neuen, einzigartigen Hauptsitz. Schwimmend, aus Holz und überaus nachhaltig, erhält das GCA ein würdiges Bürogebäude. Wo? Im Rijnhaven in Rotterdam. Dort wird es für fünf bis zehn Jahre untergebracht und, inspiriert von…

IDEE DER WOCHE: MODULARER, NACHHALTIGER PROTOTYP FÜR SCHULEN IN AFRIKA

Der italienische Architekt Valentino Gareri hat einen modularen, kostengünstigen und nachhaltigen Prototyp für Bildungseinrichtungen in afrikanischen Regionen entwickelt. Dieser Prototyp sieht einstöckige Gebäude mit 42 m² Größe vor, die mit lokalen Materialien und Bautechniken hergestellt werden sollen. Die Räume stellen ein…

24 WOHNUNGSUNTERNEHMEN SCHLIESSEN SICH FÜR KLIMASCHUTZINITIATIVE ZUSAMMEN

Nicht mehr nur noch über den Klimaschutz reden, sondern endlich was machen. So lässt sich die Motivation einer neuen und groß angelegten Initiative innerhalb der deutschen Immobilienbranche wohl am besten zusammenfassen. Die Gründungsmitglieder von Initiative Wohnen.2050 betreuen laut eigener Angabe über…

ATOLL – FARBENFROHES KUNSTWERK IN LONDON

ATMOSPHÄRE Kräftige Farben und gewagtes Design sind typisch für die Londoner Künstlerin Morag Myerscough. So platzierte sie über der handbemalten Terrasse mit diversen dreidimensionalen Mustern sechs neonfarbene Sonnen, welche „Glück und Energie“ repräsentieren. Das „furchtlose“ Design in Kombination mit den…

GRONINGEN: KULTURKOMPLEX, DER VERBINDET, INSPIRIERT UND ZAHN DER ZEIT TRIFFT

Mitten im historischen Zentrum Groningens, auf der östlichen Seite des Grote Markt, erhebt sich seit Ende letzten Jahres ein eindrucksvoller, futuristischer Bau. Wenn man die Stadt überblickt, ragt das neue Kulturzentrum „Forum Groningen“ wie ein Fels in der Brandung zwischen…