Beiträge von Lea Rickert

NANJING: WOLKENKRATZER VON OLE SCHEEREN

Nanjing zeigt sich mit ganz unterschiedlichen Gesichtern: Der historische Stadtkern wird durch den neu entstehenden Jiangbei District ergänzt, ein modernes urbanes Zentrum, das eine Verbindung aus Kultur und Tradition, Ökologie, Natur und Identität auf der einen und Innovation auf der…

FRANKFURT: KLEINES BÜRO MIT 280 METER HOHEN PLÄNEN FÜRS MILLENIUM AREAL

Es war eine hochkarätige Auswahl an Architekturbüros, die CA Immo zum Wettbewerb für das Frankfurter Millennium Areal einlud. Zusammen mit der Stadt Frankfurt hatte das Unternehmen als Bauherr für das Areal ein Konzept entwickelt, das zwei unterschiedlich hohe Türme und eine Blockrandbebauung in…

VON EXPERIMENTEN UND ZUKUNFTSVISIONEN

Ein Prototyp der Neuen Stadt sollte in Wulfen entstehen, einer ländlich gelegenen Gemeinde zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. In Erwartung des großen Bergbau-Booms waren die Pläne ambitioniert: 50.000 Menschen sollten hier leben und unterschiedlichste Wohnangebote finden. Der städtebauliche Masterplan, der in…

FRANKFURT: HOCHHAUS IM WACHSTUM

Das Büro-, Hotel- und Wohnhochhaus am Rebstock der DLE Land Development GmbH wird auf einem ca. 6.000 m2 großen Grundstück an der Leonardo-Da-Vinci-Allee im Westen Frankfurts a. M. entstehen. Nachdem der für das Areal festgesetzte Bebauungsplan ausschließlich gewerbliche Nutzungen vorsah,…

STEFAN ZANETTI: DIGITALISIERUNG OHNE SILOS

Wie ist die Immobilienbranche in Sachen Digitalisierung aufgestellt? Wie offen ist sie gegenüber dieser Entwicklung? Wir sehen den PropTech-Begriff seit 2015 in der Branche, seitdem beschäftigt sich die Industrie mit diesen neuen digitalen Ansätzen. Es wurde viel getestet, viele Erfahrungen…

© Schaffitzel Holzindustrie GmbH + Co. KG, Burkhard Walther

STATIK UND SKULPTURALITÄT

Sie ist ein Entwurf, der viele Architekten wie Ingenieurinnen reizt: die Brücke. Sie unterliegt strengen statischen Voraussetzungen und hat doch sogar Potenzial zum Poetischen. Santiago Calatrava, Architekt einiger der eindrucksvollsten Brücken der neuesten Zeit, sagt über die Bauaufgabe: „Der Bau…

SPRÜHPOESIE. GESCHICHTEN, DIE DIE STRASSE ERZÄHLT

Während Christina Laube eine Signierstunde am Nachmittag vorbereitet, erzählt Mehrdad Zaeri, wie sie zu Duo Sourati wurden. Ein Zufall war es, der die beiden Künstler, sie Fotografin, er Illustrator, „zur Dose gebracht“ hat. Heute, gut fünf Jahre später, gehört das…

Europäischer Preis für Urbanen Öffentlichen Raum: Die Shortlist

Der European Prize for Urban Public Space ist ein alle zwei Jahre verliehener Ehrenpreis, mit dem das Centre de Cultura Contemporània de Barcelona (CCCB) seit 2000 die besten Konzepte zur Schaffung, Umgestaltung oder Wiederherstellung öffentlichen Raums in europäischen Städten auszeichnet. In…

FRAUEN SICHTBAR MACHEN: 50 QUEENS IN KOPENHAGEN

Auf einem ausgedehnten Spaziergang durch Kopenhagen begegnen Flanierenden 70 Skulpturen, die Männer ehren, 26, die Tiere gewidmet sind – und fünf (5), die Frauen portraitieren. Ein Kommentar zu diesem beeindruckenden Ungleichgewicht kommt nun vom Architekturbüro BIG. Anlässlich des 50. Thronjubiläums…