Tag: Nachhaltigkeit

IDEE DER WOCHE: WELTWEIT GRÖßTE URBANE FARM ÖFFNET 2020 IN PARIS

Paris hat sich zu einer der Vorreiter-Städte in Sachen Kampf gegen den Klimawandel gemausert. In der Vergangenheit berichteten wir mehrfach zu Projekten zur Begrünung der Stadt sowie der Schaffung neuer Ökosysteme inmitten der Stadt. Vor allem Bürgermeisterin Anne Hidalgo hat…

DAS BÜRO ALS KRAFTWERK: FORM FOLLOWS ENVIRONMENT

Laut dem World Resources Institute erzeugen Energie- und Bausektor insgesamt über 40% der weltweiten industriellen Emissionen. Als nördlichstes energiepositives Gebäude der Welt könnte das Powerhouse Brattørkaia daher neue Standards für sowohl verantwortungsbewussten und qualitativ hochwertigen als auch nachhaltigen Bau setzten….

QUARTIER DER KURZEN WEGE

Ein Blick auf Deutschland von oben und in unsere Planungswerkzeuge wie die BauNVO zeigt, auch Jahrzehnte nach dem Leitbild der Stadt der kurzen Wege abseits von Innenstädten und so mancher Großstadt, noch das Bild einer sortierten Stadt. Die Gegenbewegung zur…

IDEE DER WOCHE: HEIZUNG DURCH NATÜRLICHE WÄRMEQUELLEN

Vielerorts wird nach Alternativen zu fossilen Brennstoffen gesucht, die in Zukunft zur Erzeugung von Wärme dienen könnten. Auf Oslos Architektur-Triennale kann man aktuell einen Energie-Prototypen der besonderen Art bestaunen: Eine Bank, die anhand von Kompostierungsprozessen natürlicher Abfälle beheizt wird. „Power…

NACHHALTIG BAUEN – WIE MAN SCHUTT IN ROHSTOFFE VERWANDELN KANN

Die Bauindustrie boomt. Doch sie verschlingt riesige Mengen an Rohstoffen. Gleichzeitig kommt die Hälfte aller Abfälle hierzulande aus dem Bausektor. Das meiste davon landet geschreddert im Straßenbau. Muss das so sein? Die neue arte-Reportage hat Querdenker und Innovatoren getroffen, die…

MVRDV UND BÜRGER DEN HAAGS WOLLEN KANÄLE FREILEGEN

Die Wirtschaftsinfrastruktur des Regierungszentrums Den Haag war nie auf das Kanalnetz ausgelegt. Infolgedessen wurden viele Kanäle zwischen 1910 und 1970 aufgefüllt, um Platz für Straßen und Autobahnen zu schaffen. Zwar ergriffen die Bürger Maßnahmen und stoppten den Straßenbau, jedoch nicht…

URBAN OFFLINE FORUM 2019: REVITALISIERUNG DER INNENSTÄDTE

Die 300 Anwesenden waren bunt gemischt: Vertreter von Städten und Gemeinden, Stadtmarketingorganisationen, Einzelhändler, Gastronomen, Immobilienunternehmen sowie Vertreter aus Politik und Gesellschaft. Seit der Onlinehandel massiv boomt, kämpfen viele Innenstädte mit Umsatzrückgängen und Leerstand. Die alten Strategien funktionieren nicht mehr, neue…

GRUNDSTEINLEGUNG DES EDGE SUEDKREUZ BERLIN

Die beiden Baukomplexe bestehen aus jeweils siebengeschossigen Baukörpern, einem Solitär und einem zentralen Atrium, umgeben von einem Carré-Gebäude, auf rund 32.000 Quadratmeter Geschossfläche. In den Erdgeschossen finden Empfangs- und andere Communityflächen platz, auf den restlichen Flächen werden Büros integriert. Im…

HINES ENTWICKELT WOHNPARK SÜDKREUZ IN BERLIN

Am Mittwoch, den 07.08.19, luden Christoph Reschke, Senior Managing Director bei Hines, Katrin Lompscher, Bausenatorin der Stadt Berlin und Jörn Oltmann, Stellvertretender Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat, zum Quartiersfest in Berlin Schöneberg. Vor Ort konnten sich Interessenten bei einer Führung durch das…